Mehr Wissen, mehr Leistung, mehr Erfolg

Select Page

Professionelle Arbeitstechniken

Zeitrahmen: 1 Tag | von 09:00 bis 16:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Protokolle sind nicht nur Informations- und Auftrags-, sondern auch Kontrollmittel. Die Einhaltung von Terminen und Absprachen wird hier verbindlich festgelegt. Daher ist Protokollieren eine Aufgabe, die viel Konzentration erfordert. Bei der Erstellung eines Protokolls sind außerdem Sorgfalt, klare und eindeutige Formulierung und ein Gespür für wichtige Sachverhalte von Bedeutung. Dabei ist gute Vorbereitung die halbe Arbeit.

In diesem Seminar erfahren Sie wie Sie durch strukturiertes Vorgehen und gute Vorbereitung stilistisch einwandfreie Protokolle erstellen. Dem Verfassen effizienter, klarer und wertfreier Protokolle wird dabei besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Erfahren Sie, welche formalen Vorgaben für die Ausarbeitung von Protokollen bestehen, wann welche Protokollart anzuwenden ist und wie Sie ein Gespür für die wesentlichen Informationen einer Sitzung entwickeln können.

Korrekt und einwandfrei abgefassten Protokollen kommt eine große Bedeutung zu. Nicht korrekt ausgearbeitete, fehlerhafte oder unvollständige Protokolle führen oft zu einem falschen Vollzug von gefassten Beschlüssen, was sich verheerend auswirken kann. Ein Protokoll kann aber nur so gut sein, wie die Sitzung, über die es erstellt wird. Die Zusammenarbeit zwischen Sitzungsleitenden und Protokollführenden ist deshalb ein muss. Unerlässlich ist zudem das Beherrschen der wichtigsten Grammatik- und Stilregeln.

Seminar bzw. Schulungsinhalte

Zeitanforderung und Zeitzwänge
– „Innere Antreiber“
– Eigene Zeitpersönlichkeit kennen lernen
– Erkennen der persönlichen Ziele
– Erarbeiten von effektiven Wegen zur Zielerreichung
– Schaffen von Freiräumen für die wesentlichen Aufgaben

Persönliche Faktoren
– Analyse des eigenen Arbeitsstils
– Persönliche Leistungskurve im Tagesablauf
– Tiefphasen für Routinearbeiten nutzen
– Konzentrationsarbeiten im Leistungshoch
– Leistungsfähigkeit und Stress

Prioritäten setzen
– Analyse der Tätigkeitsfelder und Kernaufgaben
– Ausarbeiten einer realistischen Zeiteinschätzung
– Setzen von Prioritäten
– Richtiges Delegieren
– Einsetzen von Planungs- und Entscheidungstechniken
– Arbeitsplatzorganisation

Hilfsmittel
– Checklistensystem
– Mind-Mapping-Methode
– ABC-Methode, Pareto-Prinzip, ALPEN-Methode
– Aktionspläne
– Zeitplantechniken

Seminar-bzw Schulungsvorraussetzungen

keine

Preise

Die Teilnahmegebühr beträgt:

590,00 

zzgl. 19% MwSt

(702,10 € inkl. 19% MwSt.)

Durchührung ab 1 Teilnehmenden
Wir führen eine Großteil unserer Seminare bereits ab einer Person durch. Bei der Durchführung eines Seminars als Einzeltraining verkürzen wir die Seminardauer und intensivieren die Lernphasen im Trainer-Teilnehmer-Dialog. So profitieren Sie bei gleichem Preis und kürzerer Seminardauer von einem intensiven und individuellen Lernerlebnis.

Im Preis enthalten sind:

  • Seminarunterlagen
  • Pausenverpflegung
  • Getränke
  • Drexler-Zertifikat
Kategorie:

Anmeldung

Wunschtermin nicht gefunden?
Mein Wunschtermin: