Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement?

Gemeinsam zum erfolgreichen Abschluss!

Interesse an einer Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement in München?

Nächster Start 03.06. / 01.07.2024

Umschulung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement – Vollzeit

 

Tätigkeitsprofil:

Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Sie erledigen z.B. den Schriftverkehr, entwerfen Präsentationen, beschaffen Büromaterial, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen vor und organisieren Dienstreisen. Auch unterstützen sie die Personaleinsatzplanung und kaufen externe Dienstleistungen ein. Zudem betreuen sie Kunden, wirken an der Auftragsabwicklung mit, schreiben Rechnungen und überwachen Zahlungseingänge. Im öffentlichen Dienst unterstützen sie Bürger/innen z.B. bei der Antragstellung, klären Anliegen und Zuständigkeiten und wirken an der Aufstellung des Haushalts- oder Wirtschaftsplanes mit.

Lernfelder und Inhalte:

 

Die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb präsentieren

Grundlagen der Wirtschaft, Produktionsfaktoren, Berufsausbildung, Sozialkunde

Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren

Bürowirtschaftlich Abläufe, Datenschutz, Arbeitssicherheit

Aufträge bearbeiten

Prozesse, Abläufe, Bestätigungen, Rechtslagen

Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen und Verträge schließen

Angebotsvergleich, Quellen, Konditionen, Kaufverträge

Kunden akquirieren und binden

Marketing, Absatzwege, Distributionspolitik, Kundenbeziehungsprozesse

Werteströme erfassen und beurteilen

Buchführung und Rechnungswesen

Gesprächssituationen gestalten

Kommunikation, Argumentationstechniken

Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen

Beschaffung, Einstellung, Recht, Kündigung

Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten

Finanzwirtschaftliche Grundlagen, Kapital, Kreditwesen, wirtschaftliche Zusammenhänge

Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern

Kosten- und Leistungsrechnung, Kalkulation, Deckungsbeitrag

Geschäftsprozesse darstellen und optimieren

Qualitätssicherung, Organisationsformen, Führung

Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren

Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung, Auswertung

Ein Projekt planen und durchführen

Realisierung, Kooperationsformen

Zusatzlernfeld: MS-Office-Anwendungen im Büro

Microsoft Office-Paket 365

Zugangsvoraussetzungen:

In der deutschen Sprache wird ein Eingangs-Niveau auf der Basis von B1/B2 erwartet.

Abschluss:

Die einzelnen Themengebiete aus dem Stoffplan werden geprüft. Am Ende des Lehrgangs erhalten Sie ein aussagekräftiges Zeugnis, auf dem alle Themengebiete aufgelistet sind. Lehrgangsziel ist der erfolgreiche Abschluss der IHK-Prüfungen und Erhalt eines IHK-Prüfungszeugnisses nach § 37 Berufsbildungsgesetz.

Maßnahme:

Die Maßnahme wurde durch die Hanseatische Zertifizierungsagentur (HZA) geprüft. Dabei wurde festgestellt, dass die Anforderungen der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV“ erfüllt werden.

Über uns:

Die Drexler Seminare GmbH ist zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV). Zusätzlich können wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 vorweisen. Unsere eingesetzten Dozenten verfügen über ein breites Fachwissen, Erfahrung sowie die entsprechende pädagogische Eignung. Schon mehrere Zehntausend zufriedener Kunden besuchten unsere marktgerechten Intensivseminare, Studiengänge, Qualifizierungen und Umschulungen.

Umschulung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement – Teilzeit

Tätigkeitsprofil:

Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Sie erledigen z.B. den Schriftverkehr, entwerfen Präsentationen, beschaffen Büromaterial, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen vor und organisieren Dienstreisen. Auch unterstützen sie die Personaleinsatzplanung und kaufen externe Dienstleistungen ein. Zudem betreuen sie Kunden, wirken an der Auftragsabwicklung mit, schreiben Rechnungen und überwachen Zahlungseingänge. Im öffentlichen Dienst unterstützen sie Bürger/innen z.B. bei der Antragstellung, klären Anliegen und Zuständigkeiten und wirken an der Aufstellung des Haushalts- oder Wirtschaftsplanes mit.

Lernfelder und Inhalte:

 

Die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb präsentieren

Grundlagen der Wirtschaft, Produktionsfaktoren, Berufsausbildung, Sozialkunde

Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren

Bürowirtschaftlich Abläufe, Datenschutz, Arbeitssicherheit

Aufträge bearbeiten

Prozesse, Abläufe, Bestätigungen, Rechtslagen

Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen und Verträge schließen

Angebotsvergleich, Quellen, Konditionen, Kaufverträge

Kunden akquirieren und binden

Marketing, Absatzwege, Distributionspolitik, Kundenbeziehungsprozesse

Werteströme erfassen und beurteilen

Buchführung und Rechnungswesen

Gesprächssituationen gestalten

Kommunikation, Argumentationstechniken

Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen

Beschaffung, Einstellung, Recht, Kündigung

Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten

Finanzwirtschaftliche Grundlagen, Kapital, Kreditwesen, wirtschaftliche Zusammenhänge

Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern

Kosten- und Leistungsrechnung, Kalkulation, Deckungsbeitrag

Geschäftsprozesse darstellen und optimieren

Qualitätssicherung, Organisationsformen, Führung

Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren

Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung, Auswertung

Ein Projekt planen und durchführen

Realisierung, Kooperationsformen

Zusatzlernfeld: MS-Office-Anwendungen im Büro

Microsoft Office-Paket 365

Zugangsvoraussetzungen:

In der deutschen Sprache wird ein Eingangs-Niveau auf der Basis von B1/B2 erwartet.

Abschluss:

Die einzelnen Themengebiete aus dem Stoffplan werden geprüft. Am Ende des Lehrgangs erhalten Sie ein aussagekräftiges Zeugnis, auf dem alle Themengebiete aufgelistet sind. Lehrgangsziel ist der erfolgreiche Abschluss der IHK-Prüfungen und Erhalt eines IHK-Prüfungszeugnisses nach § 37 Berufsbildungsgesetz.

Maßnahme:

Die Maßnahme wurde durch die Hanseatische Zertifizierungsagentur (HZA) geprüft. Dabei wurde festgestellt, dass die Anforderungen der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV“ erfüllt werden.

Über uns:

Die Drexler Seminare GmbH ist zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV). Zusätzlich können wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 vorweisen. Unsere eingesetzten Dozenten verfügen über ein breites Fachwissen, Erfahrung sowie die entsprechende pädagogische Eignung. Schon mehrere Zehntausend zufriedener Kunden besuchten unsere marktgerechten Intensivseminare, Studiengänge, Qualifizierungen und Umschulungen.

Interesse an einer Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement in München?
Gemeinsam zum erfolgreichen Abschluss!

Der Umschulungspartner

im Herzen Münchens

Interesse an einer Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement in München?

Nächster Start 03.06. / 01.07.2024

Präsenzveranstaltung

Dozenten-Live-Unterricht

IHK-Abschluss

Umschulung in Vollzeit und Teilzeit

Kostenlose Teilnahme mit Bildungsgutschein

AZAV-zertifiziert

Zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015

Hervorragend ausgebildete und erfahrene Dozentinnen und Dozenten

Praxisnaher Unterricht

Top Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfungen

Nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof

Schöne, große und helle Räumlichkeiten im Herzen Münchens

Unsere Partner & Zertifizierungen

Interesse an einer Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement ?

Jetzt unverbindlich beraten lassen!

Interesse an einer Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement in München?

Nächster Start 03.06. / 01.07.2024

Adresse:

Karlstraße 42
80333 München

Telefon: